Autogenes Training

Autogenes Training

Platz 1 – Autogenes Training Nachhaltige Entspannung und gesunder Schlaf von Minddrops

Autogenes Training - Nachhaltige Entspannung und gesunder SchlafEine sehr angenehme Stimme begleitet von angenehmer Hintergrundmusik lässt diese CD ein echtes Highlight unter den Entspannungs-CDs sein!. Die angenehme, sympathische sehr ruhige Stimme lässt den Zuhörer total entspannen. Diese CD ist nicht nur für Anfänger sehr gut geeignet. Sie ist didaktisch ausgezeichnet aufgebaut, der Teilnehmer wird besonders gut ins Thema eingeführt. Die zur CD erhältlichen Bonusdownloads ergänzen die eigentlichen CD hervorragend. Insgesamt ist diese CD sehr zu empfehlen.

Direkt zum Nachhaltige Entspannung und gesunder Schlaf

Platz 2 – Autogenes Training (mit CD) – Delia Grasberger

Autogenes Training (mit CD) (GU Multimedia Körper, Geist & SeeleFür den Einstig ins Autogene Training ist dieses Buch sehr gut geeignet! Ehe man mit der CD das Training beginnt sollte man sich das buch genau durchlesen und auch selber ohne CD üben. Die Titel auf der CD sind gut gemacht und die Stimme darauf ist angenehm. Für Anfänger genau das Richtige. Dieses Buch ist sehr empfehlenswert.

Direkt zum Autogenes Training - Delia Grasberger auf Amazon

 

 

Platz 3 – Autogenes Training Das Original-Übungsheft: Die Anleitung vom Begründer der Selbstentspannung von J.H. Schultz

Autogenes Training Das Original-Übungsheft Die Anleitung vom Begründer der SelbstentspannungAT ist recht leicht zu erlernen. Es funktioniert besonders leicht im Liegen. Zudem sind auch die Übungszeiten (mit etwa 3 min) kurz. Dennoch stellt sich bereits nach einigen Tagen des regelmäßigen Übens der deutlich spürbare Effekt ein. Vorausgesetzt die einzelnen Formeln werden regelmäßig geübt. Wer Schritt für Schritt lernen will, sich innerlich zu lösen, für den lohnt es sich, das Prinzip von Autogenem Training sorgfältig zu verinnerlichen. Zu verstehen, wie AT funktioniert, worauf es dabei ankommt und so vorzugehen wie es Schultz und Stephan in dem Buch beschreiben.

Direkt zum Autogenes Training Das Original-Übungsheft: Die Anleitung

Platz 4 – Autogenes Training für Dummies von Catharina Adolphsen

Autogenes Training für DummiesDieses Buch ist informativ, sehr lehrreich und mit Liebe zum Detail geschrieben. Im Buch findet der Leser zum Autogenen Training nützliche medizinische, psychologische sowie menschliche Informationen und Erfahrungen dazu. Das Buch liest sich flüssig. Es ist in einem recht lockeren Ton geschrieben, sodass man immer wieder schmunzeln muss. Zudem regt das Buch den Leser zum nachdenken über seine Gesamsituation an.

Direkt zum Autogenes Training für Dummies von Catharina Adolphsen

Platz 5 – Autogenes Training mit Entspannungsmusik: Zum Relaxen & für intensive Erholung – Einfach genießen – Ritt Mentaltraining

Autogenes Training mit Entspannungsmusik: Zum Relaxen & für intensive Erholung - Einfach genießenWer sich ausgelaugt und starkem Druck gesetzt gefühlt, kommt mit diesem Relaxtraining wieder zur Ruhe. Sehr angenehm ist die Stimme, mit der konkrete Anleitungen gegeben werden, und die Musik, welche dezent im Hintergrund alles untermalt und zur Entspannung hin führt. Die Anweisungen wurden klar und deutlich gesprochen und wiederholt. Jeder kann sogar sein eigenes Tempo aussuchen. Es gibt drei Versionen des Trainings mit oder ohne Rückführung. Der ganze Stress fällt schon Das Autogene Training ist mit Chris sehr zu empfehlen. Die Art der dadurch erzielten Entspannung ist sehr intensiv und der Entspannungszustand hält für eine Weile an. Der zeitliche Aufwand ist zudem sehr gering. Dieses Hörbuch ist auch eine gute Ergänzung zur progressiven Muskelentspannung mit Chris. Beide zusammen können zum inneren und körperlichen Wohlbefinden hinführen.
bei der ersten Übungseinheit von einem ab.

Direkt zum Autogenes Training mit Entspannungsmusik: Zum Relaxen & für intensive Erholung

Platz 6 – Das Autogene Training – Langfristig den Stress bewältigen – Chris

Autogenes Training - Langfristig den Stress bewältigen / HörbuchDas Autogene Training ist mit Chris sehr zu empfehlen. Die Art der dadurch erzielten Entspannung ist sehr intensiv und der Entspannungszustand hält für eine Weile an. Der zeitliche Aufwand ist zudem sehr gering. Dieses Hörbuch ist auch eine gute Ergänzung zur progressiven Muskelentspannung mit Chris. Beide zusammen können zum inneren und körperlichen Wohlbefinden hinführen.

Direkt zum Das Autogene Training - Langfristig den Stress bewältigen - Chris

 

Autogenes Training

Das Autogene Rraining ist ein Entspannungsverfahren, das auf Autosuggestion basiert. Der Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz entwickelte das Autogene Training aus der Hypnose heraus. 1926 stellte er diese Methode erstmals vor und veröffentlichte sie 1932 in seinem Buch. Heute ist das autogene Training eine weit verbreitete anerkannte Methode der Psychotherapie.

Wie funktioniert eigentlich das Autogene Training?

Das Autogene Training setzt bei der Behandlung formelhafte Redewendungen ein, welche dem menschlichen Unterbewusstsein helfen, an etwas Bestimmtes zu glauben. Dieser Prozess wird Autosuggestion genannt – Das funktioniert tatsächlich. Bevorzugen Sie Autogenes Training Übungen, klicken Sie Autogenes Training Übungen. 

Voraussetzung für das Autogene Training ist die ruhige Körperhaltung, in deren Hilfe die Muskeln vollständig entspannen können. Aus den kurzen formelhaften Vorstellungen bestehende Übungen müssen von den Trainierenden sich mehrmals sehr konzentriert und im Geiste wiederholt werden. Die „einfache“ Variante des Autogenen Trainings wird aus sieben Übungen gebildet, die zumeist in einer bestimmten Reihenfolge hintereinander durchgeführt werden.

Das Autogene Training: Die Vorteile und seine Anwendung

Das Training kann durch die Selbstsuggestion vor allem in Stresssituationen zu einer raschen Entspannung führen. Auch wird das Training bei Nervosität und Schlafstörungen sowie psychosomatischen Beschwerden z.B. bei Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen und Bluthochdruck eingesetzt. Vorher sollte allerdings von einem Medizner überprüft werden, dass die Ursache für Beschwerden nicht schwerwiegende physische Ursachen sind, dann kann es mit den Übungen los gehen. Bevorzugen Sie Autogenes Training CD, klicken Sie Autogenes Training CD. 

Übungen beim Autogenen Training

Die einzelnen Teile des autogenen Trainings sind die folgenden sieben Übungen:

a,) Die einleitende Funktion kommt der sogenannten Ruhe-Übung zu. Sie dient in erster Reihe zur Beruhigung und soll auch die Konzentration des Übenden stärken. Schließen Sie hierbei ihre Augen und stellen sich im Geiste den Schriftzug: „Ich bin gänzlich ruhig, nichts kann meine Ruhe stören“ vor.
b.) Die zweite Übung ist die Schwere-Übung. Sie löst nach einem ausgiebigen Training ein richtiges Schweregefühl in bestimmten gewünschten Körperteilen aus. Übende sagen sich gedanklich „Meine Arme und meine Beine sind total schwer.“
c.) Mit der Wärme-Übung wird die Durchblutung in den Gliedmaßen gefördert. Stellen Sie sich vor: „Meine Arme und meine Beine sind ganz warm“.
d.) Die Atem-Übung hat den Zweck mit Hilfe gezielte Atemtechnik die Entspannung weiter zu steigern. Sagen Sie sich im Geiste „Mein Atem fließt ganz ruhig und ganz gleichmäßig“. Sie sollten jedoch dabei nicht gezielt länger als üblich ein- und auch ausatmen. Lassen Sie also Ihren Atem einfach so fließen, wie der Rhythmus des Körpers
es vorgibt und ganz von sich aus ruhiger.
e.) Die Herz-Übung – Sie besteht aus der geistigen Konzentration allein auf den eigenen Herzschlag. Sprechen Sie sich im Geiste den folgenden Wortlaut vor „Mein Herz schlägt ganz ruhig und sehr regelmäßig“. Auf keinen sollten Sie denken „Mein Herz schlägt langsam“. Diese Worte können in einigen Ausnahmefällen richtig in Herz-Rhythmus-Störungen ausarten.
f.) Die Sonnengeflechts-Übung – Diese Übung konzentriert sich genau auf das Zentrum ihres Bauches. Sagen Sie sich vor „Mein Leib wird nun strömend warm“.
g.) Die Kopf-Übung ist hilfreich beim Wachbleiben und zu der Verbesserung der Konzentration. Sagen Sie hierfür die Worte „Der Kopf ist ganz klar, die Stirn ist ganz kühl.“
h.) Zum Abschluss sagen Sie sich nur einmal und mit Nachdruck „Arme fest!, dann Tief Luft holen! und Augen auf!“ Strecken Sie sich um die Übungsphase ab zu schließen. Die Aufwachphase hat höchste Priorität, damit Sie nicht weiterhin in einem tranceähnlichen Zustand verweilen.

Hinweise für das Autogene Training

Wenn Sie das Autogene Training selber ausprobieren möchten, sollten Sie sich an folgende Tipps halten:

Das korrekte Erlernen der verschiedenen Übungen dauert in der Regel mehrere Wochen. Dabei ist es eine gute Idee, wenn Sie sich einer Gruppe anschließen und dann gemeinsam üben. Vor allem als Anfänger sollte jeder zunächst nur eine der zur Auswahl stehenden Übungen durchführen und diese in verschiedene Teile einteilen. Beispielsweise bei der Schwere-Übung ist es ratsam sich nur auf die Schwere eines, des rechten Armes zu konzentrieren. Wenn dieses nach wenigen Tagen gelingt, nehmen Sie den linken Arm dazu und dann sind die Beine dran in die Übung aufgenommen zu werden. Bei einem spürbaren Erfolg ergänzt man die Trainingsphase um einen Aspekt aus der nächsten Übung. Die einzelnen Sätze aus den jeweiligen Übungen sollten Sie je drei bis zu sechs Mal in ihrem Geist wiederholt. Um schnelle Erfolge mit dm Training zu erzielen, sollten Sie die Übungen täglich über mindestens fünf Minuten durchführen.

Was bringt das Autogene Training?

Das Autogene Training ist ein häufig angewandtes Entspannungsverfahren zur Behandlung bei Stresssituationen. Auch alkoholkranke Menschen werden mit Autogenem Training behandelt. Es geht einerseits darum die Entspannungsreaktion herbeizuführen und auch darum die Loslösung von allen äußeren Reizen, wie z.B. dem Suchtmittel zu erreichen. Menschen sollen mit dem autogenen Training wieder zu sich selber finden.
Das Autogene Training wird zur Behandlung von Schlafstörungen, Migräne, Depressionen sowie Angstzuständen angewendet. Das Autogene Training steigert das allgemeine Wohlbefinden und hellt die Stimmung auf, zudem kann Stress wirkungsvoll reduziert werden. Die Konzentration und die Reaktionsfähigkeit wird mit regelmäßigen Übungen verstärkt.

Das Autogene Training ist auch für Kinder geeignet

Das Autogene Training wird ziemlich oft bei Kindern angewandt. Hierbei ist eine angenehme und entspannte Atmosphäre sehr wichtig für die Dauer der Übung. Meist wird diese Entspannungstechnik mit Kindern die Konzentrationsprobleme haben, geübt. Auch wenn sie unruhig, schüchtern und ängstlich sind, kann das autogene Training helfen. Es muss jedoch die Bereitschaft der Kinder vorhanden sei, regelmäßig zu üben, auf gar keinen Fall sollten die Eltern Druck auf das Kind ausüben. Das Training kann bei einem Kind sehr gut mit einer schönen Traumreise verbunden, durchgeführt werden. Bei den von uns gemachten Buchvorschlägen finden Sie sicher auch für sich das Richtige. Bevorzugen Sie Autogenes Training Kinder, klicken Sie Autogenes Training Kinder.

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst. Mittels Facebook Pixel ermitteln wir, welche Videokurse und Inhalte dir gefallen könnten und welche nicht. Unser Popup-Cookie nutzen wir, damit du das Popup nur einmal siehst und nicht bei jedem Aufruf.

Close